WAHLEN AM 15. MÄRZ 2020 - THEMA: KULTUR IN  IHRER GANZEN VIELFALT

WAHLEN AM 15. MÄRZ 2020 – THEMA: KULTUR IN IHRER GANZEN VIELFALT

Bayreuth versteht sich als Kulturstadt, in unserer Stadt steht das wohl berühmteste Festspielhaus des Kontinents, in unserer Stadt befindet sich mit dem Richard-Wagner-Museum eines der bedeutendsten nationalen Museen, in unserer Stadt haben neben Richard Wagner und Markgräfin Wilhelmine auch Franz Liszt sowie der Dichter Jean Paul erhebliche Spuren hinterlassen. Doch Kultur in Bayreuth hat noch viele weitere unterschiedliche Facetten. In Bayreuth gibt es seit dem Jahr 2019 einen Kulturentwicklungsplan, der verschiedene Elemente aufgreift.

Bayreuths Kulturlandschaft ist vielfältig. Die Festspiele und alternative Kulturangebote gehören ebenso dazu wie eine Vielzahl von Museen (Brigitte Merk-Erbe).

Die kulturelle Ausstrahlung und Strahlkraft der Stadt Bayreuth hat viele Aspekte, dazu gehören vor allem und insbesondere die Menschen in unserer Stadt, die sich in ganz unterschiedlichen Bereichen der Kultur engagieren. Die Festspiele gehören ebenso dazu wie unser Weltkulturerbe Opernhaus oder unser Friedrichsforum. Es gehört das Filmfest „kontrast“ oder der Jazz-November dazu, ebenso wie die Aktivitäten im Bereich der Kämmereigasse 9 ½ oder das „Glashaus“ an der Universität, wie auch unsere Museumslandschaft von Urweltmuseum bis Kunstmuseum, ebenso gehören dazu das Festival Junger Künstler, die Alt-Bayreuther, das Sparda-Klassik-Open-Air, die Musica, St. Georgen swingt, die Studiobühne, wie auch der Brandenburger Kulturstadl, das Osterfestival oder die Chöre in unserer Stadt, um nur einige weitere Stichworte für unser reges Kulturleben zu nennen. Bereits in dieser unvollständigen Aufzählung zeigt sich die große Vielfalt des Bayreuther Kulturlebens.

Wir sehen es es als Aufgabe von Kommunalpolitik, dafür Sorge zu tragen, dass wir kulturell lebendig bleiben, dass wir Orte und Gelegenheiten für Kultur in ihrem großen gesamten Spektrum schaffen, erhalten oder ausbauen.


Der vorstehende Beitrag stammt aus unserer aktuellen Broschüre „DIE FRAU FÜR BAYREUTH“ zur OB-Wahl am 15.03.2020, die Sie unter dem folgenden Link herunter laden können:

DIE FRAU FÜR BAYREUTH