Hans-Walter-Wild-Stadion muss raus aus der Warteschleife

Hans-Walter-Wild-Stadion muss raus aus der Warteschleife

Was in der vergangenen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses beschlossen worden ist, ist völlig unverständlich. Seit Jahren ist die Sanierung des Hans Walter Wild-Stadions beschlossene Sache und für den Haushalt 2015 waren hierfür endlich Gelder eingestellt. Eine Mehrheit angeführt von Dr. Gruber (DU) hat jedoch im Hauptausschuss und Finanzausschuss vorläufig verhindert, dass die vorgesehenen Gelder im Haushalt 2015 verbleiben.

Bleibt zu hoffen, dass eine Mehrheit im Stadtrat am kommenden Mittwoch dies wieder korrigiert. Schul- und Breitensport gehören ebenso zu unserer Stadt wie der Leistungsport, Schulsport und Breitensport haben das gleiche Recht auf vernünftige Sportstätten wie andere. Das Stadion ist nun einmal ein städtisches Stadion hat somit auch der Allgemeinheit und dem Schul- und Breitensport zur Verfügung zu stehen.